• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

DIE KRAFT DER FOTOGRAFIE

Markus Mauthe

SEMINAR: Die Kraft der Fotografie

Mit guten Bildern die Welt retten

Mit diesem Seminar möchte Markus Mauthe alle Menschen ansprechen, die seine Leidenschaft für die Fotografie teilen und sich nicht weiter mit der Floskel zufriedengeben wollen, man könne als Einzelner ja doch nichts ändern. Ob nun die Weltrettung des Einzelnen Ziel ist oder die Bewahrung eines Biotops in Nachbars Garten – Veränderung schafft nur, wer loslegt. Fotografen haben dafür mit ihren Kameras die bestmöglichen Werkzeuge an der Hand.

Immer mehr Menschen erfreuen sich der vielfältigen Ausdrucksformen der Fotografie. Die digitale Technik ermöglicht uns heute Aufnahmen, von denen Fotografen der analogen Ära noch geträumt haben. Gleichzeitig leben wir in einer turbulenten Zeit. Das Klima wandelt sich, Arten sterben aus, Natur verschwindet mehr und mehr. Fake News bilden Meinung und diffuse Ängste veranlassen viele Zeitgenossen dazu, in ihren Köpfen und Herzen Mauern zu errichten.

Markus Mauthe hat aus Begeisterung für die Fotografie und der Liebe zur Natur eben diese beiden Elemente zu seinem Beruf gemacht. Als Zeitzeuge bereist er seit 30 Jahren mit der Kamera unseren Planeten und ist so vom reinen Fotokünstler zum leidenschaftlichen Umweltaktivisten geworden. Er ist Referent für Greenpeace und Gründer der Naturschutzorganisation AMAP, die im Gebiet des brasilianischen Küstenregenwalds, der Mata Atlântica, durch Landerwerb und Aufforstung Tropenwald sichert.

Verpackt in Geschichten spannender Reiseabenteuer erklärt er, wie sich seine eigene Bildsprache entwickelt hat, und zeigt anschaulich, welch mächtige emotionale Kraft guten Fotos innewohnt. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind in dem Seminar willkommen, denn es geht auch darum, Inspiration anzuregen. Vor allem aber möchte Markus Mauthe jeden Teilnehmer dazu motivieren, selbst aktiv zu werden und sich mit Mut, Eigensinn und Überzeugung für eine Sache einzusetzen.

 


 

„Die Welt ist mehr bedroht durch Jene, die das Übel dulden, als durch die Übeltäter selbst.“

– Albert Einstein

 


 

präsentiert von:

nikon

 

So, 10.02.2019 – 16:00 Uhr

Konzerthaus - Konferenzräume, 2. OG
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

17.00 €


Dauer: ca. 1,5 Stunden

Markus Mauthe

ist gelernter Fotograf und Umweltaktivist. Durch seine Reise- und Abenteuerlust hat er schon früh die Naturfotografie für sich entdeckt. In Buchveröffentlichungen und live-Reportagen zeigt er die Schönheit der Welt und macht gleichzeitig auf deren Bedrohung aufmerksam. Seit dem Jahr 2003 arbeitet er als Botschafter für Greenpeace zu Themen wie Wald- und Klimaschutz. Auf Vortragstourneen im gesamten deutschsprachigen Raum begeistert er die Menschen für die Natur. Außerdem ist er der Gründer der Naturschutzorganisation AMAP (Almada Mata Atlantica Project) welche an der brasilianischen Kakaoküste Tropenwald pflanzt.

www.markus-mauthe.de