• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE

Gereon Roemer:

SEMINAR Landschaftsfotografie

Wer kennt das nicht: Der schönste Moment einer Reise soll eingefangen werden aber die Erinnerungen sind später viel eindrucksvoller als die entstandenen Bilder. Die Beurteilung eines Fotos ist nicht nur eine Frage des Geschmacks sondern folgt objektiven Gesetzmäßigkeiten. In diesem Seminar zeigt Gereon Roemer, wie die Teilnehmer mit einem geschulten Blick und der richtigen Vorbereitung zu besseren Bildern kommen.

Der erste Teil des Seminars widmet sich der Kameratechnik, die in der Landschaftsfotografie eine besondere Rolle spielt. In kaum einem anderen Bereich der Fotografie werden technische Bildmängel so schwer verziehen, da sie die Illusion der perfekten Natur zerstören. Eine gute Ausrüstung hilft wenig, wenn der Fotograf die Auswirkungen der Kameraeinstellungen nicht kennt. Mit vielen anschaulichen Beispielen aus der Praxis erläutert Gereon Roemer die Zusammenhänge der Kameratechnik und lüftet das Geheimnis technisch perfekter Bilder.

Der zweite Teil des Seminars beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Bildidee und den Regeln der Bildgestaltung. Wie entsteht aus einem Motiv ein stimmungsvolles Foto? Anhand vieler Bildbeispiele und fundierter Fakten wird verdeutlicht, wie gute Fotos durch das gezielte Zusammenspiel von Bildidee, Gestaltung und Kameratechnik entstehen. Gereon Roemer erzählt dabei auf unterhaltsame Weise von seinen Erfahrungen aus 20 Jahren Landschaftsfotografie und gibt Anregungen zur systematischen Vorbereitung und Durchführung von Fotoreisen.

 


KURSINHALTE

  • Tipps für die eigene Kameraausrüstung
  • Die Auflösung von Kamerasensoren
  • Die Ermittlung der „besten Blende“
  • Der Einfluss der Belichtungszeit auf die Bildqualität
  • Tipps zur Stativauswahl
  • Die Wahl des ISO-Wertes
  • Was sagt uns das Histogramm?
  • Raw oder jpg? Keine Ansichtssache!
  • Der Weg vom Motiv zur Bildidee
  • Linienführung und Schwerpunkte im Bild
  • Mittellinie, Diagonale und der Goldene Schnitt
  • Die Anordnung von Flächen im Bild
  • Wie komme ich zur richtigen Zeit an den richtigen Ort?
  • Organisation und Strategien für Fotoreisen
  • Ansitz oder Pirsch? Die Jagd nach dem perfekten Licht
  • Die Bewältigung besonderer Lichtsituationen
  • Aktuelle Trends: HDR, Panorama und Zeitraffer

Sa, 09.02.2019 – 16:00 Uhr

Konzerthaus - Konferenzräume, 2. OG
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

54.25 €


Dauer: ca. 3,5 Stunden inkl. Pause

Gereon Roemer

Die Fotografie fesselte den 1970 in Düsseldorf geborenen Maschinenbauingenieur schon in Kindertagen. Als er als Jugendlicher einen Diavortrag besucht, ist er sofort von dieser Art Geschichten zu erzählen und Fotoreportagen live zu präsentieren, begeistert. Es war nur eine Frage der Zeit, wann er selbst auf einer Bühne stehen würde. Seine Leidenschaft für die Naturfotografie führte ihn bis nach Neuseeland und Alaska, doch zu Nordeuropa entwickelte er die intensivste Beziehung. Er unternahm zahlreiche Reisen nach Norwegen und Schottland. Immer wieder zieht es ihn mit der Kamera in die wilden Highlands und auf die vorgelagerten Inseln. Seine große Begeisterung für  außergewöhnliche Landschaften verleiht seinen Bildern eine besondere Schönheit, Sinnlichkeit und Ausstrahlung. Gereon Roemer lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Krefeld.

www.gereon-roemer.de