• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

REISE- UND NATURFOTOGRAFIE

Dieses Seminar ist ausverkauft. Besuchen Sie auch das Seminar „Die Kraft der Fotografie“ mit Markus Mauthe: HIER


 

Markus Mauthe:

SEMINAR: Reise- & Naturfotografie

Die Welt im Licht - 10 Schritte zur besseren Fotografie

Warum erscheint die in der Erinnerung so farbenfrohe Landschaft auf dem fotografierten Bild später eher blass und unaufregend? Was ist zu tun, damit man seine eigenen Fotografien anstelle eines gekauften Kalenders mit gutem Gefühl an die Wand hängen kann? Wie schafft man es, die Anzahl der Bilder, die nach einer Reise im virtuellen Papierkorb landen deutlich zu reduzieren?

Alle Menschen, die sich solche und ähnliche Fragen stellen, sind bei diesem Seminar genau richtig.

Profifotograf Markus Mauthe zeigt Ihnen, wie sich mit einfachen Mitteln die Qualität ihrer Bilder deutlich verbessern lässt. Nicht das hohe Maß an Technikverständnis ist oftmals der Schlüssel zum besseren Foto sondern ein gewisses Gefühl für Lichtsituationen und Bildaufbau. Dieses Gefühl zu entwickeln steht im Mittelpunkt des Seminars.

In zehn Einzelschritten erklärt Markus Mauthe das handwerkliche Grundwissen, erläutert u.a. die Bedeutung von Lichtsituation, Bildausschnitt, Objektiv und Blende und gibt sehr persönliche Praxistipps aus über 20 Jahren Berufserfahrung.

Ob im tropischen Regenwald Costa Ricas oder in seiner Heimat, dem Bodensee - mit zahlreichen Bildbeispielen aus aller Welt zeigt er, dass gute Fotos fast überall entstehen können und verspricht Ihnen, dass keine Fragen offen bleiben!

 

Sa, 09.02.2019 – 11:00 Uhr

Konzerthaus - Konferenzräume, 2. OG
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Ausverkauft


Dauer: ca. 3,5 Stunden inkl. Pause

Markus Mauthe

Markus Mauthe ist gelernter Fotograf und Umweltaktivist. Durch seine Reise- und Abenteuerlust hat er schon früh die Naturfotografie für sich entdeckt. In Buchveröffentlichungen und live-Reportagen zeigt er die Schönheit der Welt und macht gleichzeitig auf deren Bedrohung aufmerksam. Seit dem Jahr 2003 arbeitet er als Botschafter für Greenpeace zu Themen wie Wald- und Klimaschutz. Auf Vortragstourneen im gesamten deutschsprachigen Raum begeistert er die Menschen für die Natur. Außerdem ist er der Gründer der Naturschutzorganisation AMAP (Almada Mata Atlantica Project) welche an der brasilianischen Kakaoküste Tropenwald pflanzt.

www.markus-mauthe.de