• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

Winterlandschaft

Uwe Kindermann:

Winterlandschaft

Fototechnik und Gestaltung im Winter

Winterlandschaften bieten wundervolle Motive, aber auch spezielle Herausforderungen auf dem Weg zu einmaligen Aufnahmen. Besonderheiten gibt es sowohl bei den Kameraeinstellungen wie auch in der Komposition.

Gerade bei extremen Temperaturen, grellem Licht oder starkem Schneefall ist das richtige Equipment, der korrekte Umgang damit und eine durchdachte Planung wichtig, damit alle Bestandteile der Ausrüstung und der Fotograf wieder heil am Ausgansort eintreffen.

Nach einem theoretischen Teil begeben wir uns auf eine Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft um alle Anregungen selber und mit der eigenen Kamera ausprobieren zu können. Hierbei kümmern wir uns neben der Technik auch um weitere Aspekte wie Motivwahl, Perspektiven, Bildgestaltung und den Einsatz kreativer Elemente.

Ziel ist es, trotz der besonderen Bedingungen im Winter, die gesamte Bandbreite der Fotografie ausschöpfen zu können um tolle Aufnahmen zu machen.

Wer nach dem Workshop noch Zeit und Lust hat, kann gerne mit uns zum Käsefondue im gemütlichen Berggasthof Giesshübel bleiben. (Selbstzahler)

Auf einen Blick:

Referent: Uwe Kindermann
Termin: 26. Januar 2019, Samstag 12:30 - 18:30 Uhr
Treffpunktam Berggasthof Giesshübel (Schauinsland)
Location: rund um den Schauinsland
Zielgruppe: Für Menschen mit Spaß an der Fotografie
Preis: 149,- €
Maximale Teilnehmerzahl: 8

 

Theoretischer Teil

Vorstellung des Referenten und der Teilnehmer
Wiederholung der Aufnahmetechnik (Zeit, Blende, ISO, Autofokus, Programme)
Wiederholung der Bildgestaltung (Formen, Farben, Perspektiven, Bildaufteilung)
Besonderheiten der Landschaftsfotografie im Winter

Praktischer Teil

Fotowanderung durch die hoffentlich verschneite Winterlandschaft
Aufgabenstellungen rund um die Fotografie im Winter
Aufnahme des winterlichen Sonnenuntergangs
Viele Tipps und Tricks zur Fotografie im Winter

Bildbesprechung

Ein wichtiger und fester Bestandteil unseres Konzepts ist der gegenseitige Austausch über die aufgenommenen oder auch über mitgebrachte Aufnahmen. Es ist einfach spannend, die Welt durch die Augen eines anderen Fotografen zu sehen. Dies regt zu neuen Sichtweisen an und inspiriert zu eigenen Experimenten.

In einer einfachen Bildbesprechung kann jeder Fotograf seine Vorgehensweise und die Gründe für seine Bildkomposition erklären und erhält ein direktes Feedback der anderen Anwesenden. So bekommt man ein Gefühl dafür, wie die eigenen Aufnahmen von anderen Menschen gesehen werden und ob der Kern der gewünschten Bildaussage beim Betrachter ankommt.

Zu diesem Zweck bringt bitte jeder Teilnehmer drei eigene Winterfotos zum Workshop mit.

Abschluss

Gemeinsames Käsefondue im Berggasthof Giesshübel (Selbstzahler)

Bitte beachten

Wir bewegen uns in der Natur, daher sind wetter- oder situationsbedingte Änderungen der Programmpunkte, Termine und des Ablaufs jederzeit möglich. Wir orientieren und dabei aber immer best möglich an dem ausgeschriebenen Programm.

Wenn es die Bedingungen verlangen werden wir mit Schneeschuhen unterwegs sein. Diese können am Workshoptag vor Ort bei uns geliehen werden. Hierfür fällt eine kleine Mietgebühr an, die in Bar zu entrichten ist. Natürlich kann man gerne seine eigenen Schneeschuhe mitbringen.

Was man dabei haben sollte (soweit vorhanden)

  • Manuell zu bedienende Kamera mit Trageriemen
  • Standardbrennweite und Weitwinkel
  • Stabiles, aber leichtgewichtiges Stativ
  • Objektivtuch und Reinigungsset
  • Ersatzbatterie, Ladegerät und Ersatzspeicherkarte
  • Regenschutz für die Kamera oder kleinen Regenschirm
  • Fernauslöser für die Bulb Funktion
  • Drei eigene Winterfotos für die Bilbesprechung

Zur persönlichen Ausrüstung

Wir werden viel laufen, daher ist festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung unbedingt mitzubringen. Bei einem Wetterumschwung kann sich die Situation rasant ändern, daher ist auch bei schönem Wetter ein Tagesrucksack mit Regenschutz oder Winterjacke (je nach Jahreszeit) zu empfehlen. Bei Sonnenschein sollte unbedingt Sonnencreme und eine Kopfbedeckung im Gepäck sein. Außerdem ist es wichtig während der Ausflüge ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und eine Kleinigkeit für das leibliche Wohl im Rucksack zu haben.

Sa, 26.01.2019 – 12:30 Uhr

Berggasthof Giesshübel
Stohren 17
79244 Münstertal / Schauinsland

149.00 €


Dauer:
Samstag 26.01.
von 12:30 - 18:30 Uhr
Anschließend (optional):
gemeinsames Käsefondue im Giesshübel (Selbstzahler)

 

Uwe Kindermann

Uwe Kindermann ist leidenschaftlicher Fotograf und Experte für digitale Bildbearbeitung. Im elterlichen Familienbetrieb Kindermann, einem Traditionshersteller für Projektionstechnik, wurde ihm die Liebe zur Fotografie quasi in die Wiege gelegt. Als Werbefotograf beleuchtet er vor allem Hotels und Restaurants, erschafft emotionale Fotografien von Immobilien und setzt deren Umgebung ins rechte Licht.

Darüber hinaus schlägt sein Herz für alle Facetten der Naturfotografie. Er fängt die zauberhafte Welt der Insekten und Blumen ein, erforscht mit seiner Kamera das Wesen wilder Tiere und porträtiert Landschaften in farbenprächtigem Licht. In seinen spannend und unterhaltsam gestalteten Fotoworkshops gibt er sein umfangreiches technisches und gestalterisches Know-How gerne weiter, ermutigt zu neuen Perspektiven und kreativen Experimenten und zeigt, wie mit moderner Bildbearbeitung Aufnahmen an Ausdruckskraft gewinnen können, ohne dabei Natürlichkeit und Authentizität zu verlieren.

www.freiburger-fotoworkshops.de