• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

FERNOST & FERNWEST

Sabine Hoppe & Thomas Rahn:

Fernost & Fernwest – Im Oldtimer durch Südostasien und Nordamerika

Laos - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Singapur - Sumatra - Kanada - USA

Sechs Jahre reisten Sabine Hoppe und Thomas Rahn in einem Oldtimer-LKW um die Welt und durchquerten 54 Länder auf fünf Kontinenten. Zwölf Quadratmeter Wohnfläche und doch lag ihnen die ganze Welt zu Füßen. In ihrer Live-Reportage berichten sie von ihren Erlebnissen in Südostasien und Nordamerika, zwei faszinierende Welten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.

Die Route führte Sabine Hoppe und Thomas Rahn durch den Süden von Laos, entlang des Mekong bis zu den weltberühmten Tempeln von Angkor Wat im Dschungel von Kambodscha. Sie reisten weiter durch Thailand, auf die indonesische Insel Sumatra, wo sie wilden Orang Utans im Regenwald begegneten, und nach Malaysia, das Ende des eurasischen Kontinents. Von Singapur aus verschifften die Abenteurer den Lkw in die USA. Von Fernost ging es nach Fernwest. In den Vereinigten Staaten angekommen, zog es das Paar zu den vergletscherten Tälern in die kanadischen Rocky Mountains. Anschließend ging es entlang der rauen Pazifikküste nach San Francisco. Im Landesinnern besuchten sie Las Vegas, den Grand Canyon und das „Tal des Todes“, wo sich mysteriöse Steinquader, wie von Geisterhand bewegt, durch die lebensfeindliche Wüste schieben.

Sie erlebten Abenteuer, unheimliche Stille und überwältigende Gastfreundschaft. Sie sahen dichten Dschungel, rauchende Vulkane, gigantische Schluchten, endlose Wälder und lebensfeindliche Wüsten. Ein außergewöhnlicher Reisebericht voll landschaftlicher und kultureller Kontraste, gespickt mit vielen persönlichen Erlebnissen.

Di, 12.03.2019 – 19:30 Uhr

Bürgerhaus am Seepark
Gerhart-Hauptmann-Straße 1
79110 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14.85 €

Südostasien und Nordamerika sind zwei faszinierende Welten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Charakterstark, überraschend und geheimnisvoll zugleich.

Sabine Hoppe & Thomas Rahn

Sabine Hoppe & Thomas Rahn

Der Wunsch, die Welt mit eigenen Augen zu entdecken, führte Sabine Hoppe und Thomas Rahn, beide Jahrgang 1980, in sechs Jahren einmal um den Globus. Zwischen 2009 und 2015 durchquerten sie mit ihrem 40 Jahre alten Oldtimer-LKW ‚Paula‘, 54 Länder auf fünf Kontinenten. Sie legten dabei über 120.000 km auf den schönsten wie auch gefährlichsten Straßen der Welt zurück.

Sabine Hoppe hat Germanistik und Kunsterziehung und nach dem Staatsexamen Freie Malerei studiert. Seit 2016 arbeitet sie als Lehrerin an einer Schule im Allgäu. Thomas Rahn studierte Architektur und Forstwissenschaften. Nach dem Abschluss beider Studien zum Diplom beschäftigte er sich wissenschaftlich mit Umweltwahrnehmung im internationalen Kontext. Seit 2010 arbeitet er freiberuflich als Vortragsreferent.

www.abseitsreisen.de