• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

KANAREN

Stefan Erdmann:

KANAREN 27° 29° N – Acht Inseln – Acht Welten

Die Kanaren üben auf Millionen Reisende aus aller Welt eine große  Anziehungskraft aus. Paradiesische Strände und Sonne satt das ganze Jahr sind gute Gründe für einen Urlaub. Doch die spanische Inselgruppe im Atlantischen Ozean hat weit mehr zu bieten. Zahlreiche Naturschönheiten gilt es zu entdecken. Oftmals sind sie nur einen Steinwurf von den Hotelburgen an den Küsten entfernt.

Über viele Jahre hinweg hat Stefan Erdmann alle Kanarischen Inseln bereist. Er lernte die unterschiedlichen Landschaften und die erstaunliche Vielfalt an Klimazonen, Tier- und Pflanzenarten kennen. Zu jeder Jahreszeit war er unterwegs und hielt den Wandel der Regionen im Jahreszyklus und mit seiner Kamera fest. Er dokumentierte die Mandelblüte im Winter, den schneebedeckten Teide, atemberaubende Berge und Schluchten, aber auch die subtilen Waldlandschaften und Pflanzenwelten.

Fasziniert war Erdmann auch vom Brauchtum und den Traditionen der Kanarios. Er erlebte die Prozessionen der Semana Santa, farbenprächtige Fronleichnamszüge, ausgelassene Romerías und den Karneval. Das Lebensgefühl der Kanarios ist beispiellos, und Erdmann war mit seinen Kameras bei dutzenden Fiestas mittendrin.

Der Filmemacher schafft es, den Zuschauer durch seine ruhige Kameraführung und außergewöhnliche Bildsprache sowie die einfühlsamen und gleichermaßen informativen Kommentare hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen. Darüber hinaus macht die eigens komponierte Filmmusik seine Reportage zu einem Hör- und Seherlebnis der besonderen Art.

So, 15.03.2020 – 14:30 Uhr

Kultur & Bürgerhaus
Stuttgarter Str. 30
79211 Denzlingen

Tickets ab 14.85 €

„Die Kanarischen Inseln sind zweifelsohne ein Archipel der Sehnsucht. Sie haben mich immer wieder aufs Neue inspiriert und begeistert, insbesondere auch die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit der Menschen.“

Stefan Erdmann

Stefan Erdmann

Stefan Erdmann, 1966 geboren, ist gelernter Typograph und Grafik-Designer und war über zwei Jahrzehnte Geschäftsführer der eigenen Werbe- und Filmagentur in München. 2006 kehrte er der Werbebranche den Rücken, um ein neues Leben zu beginnen und seine Visionen zu realisieren. Im November 2007 veröffentlichte er den monumentalen Film “ISLAND 63° 66° N - eine phantastische Reise durch ein phantastisches Land“, der die Kritiker begeisterte und ihn einem großen Publikum bekanntmachte. Es folgten weitere sehr erfolgreiche Produktionen, darunter „HEIMAT 46° 48° N - Chiemsee, Chiemgau, Alpenland“. Erdmann produziert seine gesamten Filme stets alleine (Kamera, Schnitt, Art-Work).

www.kanarenfilm.de