• Canon
  • Cewe
  • Euroairport
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

NAMIBIA

Josef Niedermeier:

Namibia - Leben in extremer Landschaft

Eine spannende Kultur mit afrikanischen und europäischen Einflüssen, eine wilde Tierwelt, beeindruckende Landschaften und Naturschönheiten: Namibia ist großartig. Die Reportage zeigt die Reize des Landes und berichtet, wie sich Mensch und Natur auch in klimatisch extremen Regionen Lebensräume erobert haben. 

Namibia beherbergt Landschaften von unvergleichlicher Schönheit und Wildheit. Wüsten, traumhafte Küsten, hohe Berge, riesige Canyons und tropischen Dschungel gibt es zu entdecken. Der Zoologe und Filmemacher Josef Niedermeier und der Wildtierbiologe Sigfried Weisel haben die unterschiedlichsten Regionen bereist und dabei auch die Wetterextreme der verschiedenen Klimazonen im Land zu spüren bekommen: Sandiger Wind fliegt ihnen wie Schmirgelpapier um die Ohren. Gluthitze bis 45 °C und extreme Trockenheit, aber auch Kälte bis in zweistellige Minusgrade, Schneegestöber und Eisregen bestimmen ihren Drehalltag. Sie dokumentieren in eindrucksvollen Sequenzen die Überlebensstrategien von Flora und Fauna, darunter tausendjährige Welwitschia-Gewächse in der Pränamib, riesige Flechtenfelder an der Küste, Wüstenelefanten, Käfer im tiefsten Dünensand und Webervogelnester mit Tausenden von Bewohnern. Auch die Menschen haben sich perfekt an die Gegebenheiten angepasst. Die San-Buschmänner, die halbnomadisch lebenden Himbas und nicht zuletzt auch die modernen Farmer entwickelten dazu ihre eigenen Strategien.

Das Zoologen-Team richtet seinen Fokus immer wieder auf die Tierwelt. Sie gingen in den berühmten Nationalparks Etosha und Namib-Naukluft, an der Skelettküste und in der zweitgrößten Schlucht der Welt, den Fishriver Canyon, auf Entdeckungsreise und zeigen auch aus den weniger bekannten Schutzgebieten beeindruckende Bilder.

Der Vortrag ist eine gelungene Mischung aus Fotografien und Filmsequenzen. Gefilmt wurde mit der legendären Videokamera RED One Mysterium X in nativer 4k-Auflösung. Ungewöhnliche Perspektiven konnten mit einem 6 Meter hohen Kamerakran mit einem computergesteuerten Remote Head erschlossen werden. Zeitrafferaufnahmen mit bis zu drei bewegten Achsen zeigen Vorgänge in der Natur, die für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar sind, wie die über das Firmament rotierende Milchstraße mit ihren unzähligen funkelnden Sternen.

Di, 20.02.2018 – 19:30 Uhr

Bürgerhaus am Seepark
Gerhart-Hauptmann-Straße 1
79110 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14.85 €

Josef Niedermeier

Die Diplom-Biologen, Fotografen und Filmemacher Katja und Josef Niedermeier haben sich der Produktion und Präsentation von informativen Multivisionen auf höchstem Niveau verschrieben. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt seit vielen Jahren auf Afrika. Unter dem Label Focuswelten-Innovation produzierten sie unter anderem Auftragsreportagen über AIDS in Afrika, Kindersoldaten in Uganda und Jugendkriminalität in Südafrika. Mit der Reportage „HIV-Ausbreitung am Beispiel der nomadischen Maasai“ ist Focuswelten an Schulen in ganz Deutschland unterwegs. Seit 2011 unterstützt der Wildbiologe Sigfried Weisel die Produktionen vor Ort. Seit 2013 ist Josef Niedermeier offizieller Coach der NIKON School Deutschland und leitet dort die Seminare zum Thema - Videodreh mit DSLR-Kameras.

www.focuswelten.de