• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

NORWEGEN

Gereon Roemer:

Norwegen - Die Entdeckung der Landschaft

Ausgedehnte Hochebenen, gewaltige Fjordlandschaften und eine von Gletschern durchzogene Bergwelt: Der renommierte Fotograf Gereon Roemer zeigt in seiner bildgewaltigen Live-Reportage die urwüchsige Natur des Nordlands in atemberaubenden Panorama-Aufnahmen und berichtet in humorvollen Geschichten von den Eigenheiten des Landes.

Das beherrschende Element Norwegens ist das Wasser. Es umschließt das Land mit einer Küste in drei Himmelsrichtungen, es greift mit unzähligen Fjordarmen tief ins Landesinnere und donnert in Wasserfällen tausendfach zu Tal. Gletscher haben während der letzten Eiszeiten riesige Täler in den Fels geschliffen und Norwegen das zerklüftete Gesicht gegeben, das es heute hat. Das Land ist wild und urwüchsig und Gereon Roemer hat es in all seinen Facetten in atemberaubenden Panorama-Aufnahmen eingefangen.

Sein kunstvoller Bilderbogen startet in der modernen Hauptstadt Oslo. Im pittoresken Bergen fängt er Szenen auf dem Fischmarkt ein. Auf den ausgedehnten Hochebenen des Landesinneren und in der von Gletschern durchzogenen Bergwelt entfaltet sich die ganze Kraft seiner zauberhaften Aufnahmen. Entlang der gewaltigen Fjordlandschaften führt sein Weg schließlich über den Polarkreis hinaus zu den bizarren Inseln der Lofoten und Vesterålen, einem Zentrum des norwegischen Fischfangs und weiter bis zum nördlichen Ende Europas, in die baumlose Tundra der Finnmark. Ein Highlight in Roemers multimedialem Bilderbuch sind die Aufnahmen der Abendstimmung am Nordkap, an dem sich ständig Touristen drängeln. Er verwandelt sie geschickt in stimmungsvolle Silhouetten vor dem dramatisch illuminierten Himmel.

Gereon Roemer nutzt die Möglichkeiten der Digitalprojektion für eine neue Bildsprache. So inszeniert er die Bilder in seiner Live-Reportage wie in Filmsequenzen, lässt das Nordlicht über die Leinwand wandern, die Bäume im Trollwald nach dem Zuschauer greifen und die Mitternachtssonne über den Horizont wandern. Auf der großen Leinwand entfalten seine Aufnahmen in Verbindung mit Musik und spannenden Erzählungen eine unglaubliche Kraft und lassen die Zuschauer tief in die wilde Schönheit Norwegens eintauchen.

So, 24.03.2019 – 14:30 Uhr

Reithalle Offenburg
Moltkestraße 31
77652 Offenburg

Tickets ab 14.85 €

Gereon Roemer

Die Fotografie fesselte den 1970 in Düsseldorf geborenen Maschinenbauingenieur schon in Kindertagen. Als er als Jugendlicher einen Diavortrag besucht, ist er sofort von dieser Art Geschichten zu erzählen und Fotoreportagen live zu präsentieren, begeistert. Es war nur eine Frage der Zeit, wann er selbst auf einer Bühne stehen würde. Seine Leidenschaft für die Naturfotografie führte ihn bis nach Neuseeland und Alaska, doch zu Nordeuropa entwickelte er die intensivste Beziehung. Er unternahm zahlreiche Reisen nach Norwegen und Schottland. Immer wieder zieht es ihn mit der Kamera in die wilden Highlands und auf die vorgelagerten Inseln. Seine große Begeisterung für außergewöhnliche Landschaften verleiht seinen Bildern eine besondere Schönheit, Sinnlichkeit und Ausstrahlung. Gereon Roemer lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Krefeld.

www.gereon-roemer.de