• Cewe
  • Euroairport
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Lexware
  • Energie- & Umweltpartner:
  • Badenova

DIE VOLLZEIT-ABENTEURERIN

Tamar Valkenier:

Die Vollzeit-Abenteurerin

Eine Frau zieht in die Welt

Im Alter von 28 Jahren tauschte die gebürtige Niederländerin Tamar Valkenier ihre vielversprechende Karriere als Kriminalpsychologin bei der niederländischen Polizei gegen ein Leben als Abenteurerin ein – auf einem Fahrrad, das sie aus gebrauchten Materialien gebaut hatte, machte sie sich auf eine Reise um die Welt, die etwa ein Jahr dauern sollte, aber zehn Jahre später immer noch andauert.

Sie reiste auf Schlittschuhen, auf Kamelen, mit einer Pulka und Skiern, mit einem Esel, mit dem Hundeschlitten und natürlich zu Fuß in die entlegensten Winkel unseres Planeten. Ihre erste Reise das Altai-Gebirge der Mongolei berührte sie am meisten. Mit ihrem eigenen Pferd, Kamel und Hund machte sie sich auf eine epische viermonatige Reise…

Weit jenseits der Zivilisation reiste sie zu den Adlerjägern der Mongolei. Sie lernte, wie man auf einem Pferd reitet, wie man ein Kamel packt und wie man sich in der abgelegenen Wildnis dieser zerklüfteten Berge Schwierigkeiten aus dem Weg geht. Sie überquerte wilde Flüsse, den Todespass und sah sich schon im August mit Schnee konfrontiert. Sie lernte die Entbehrungen eines Nomaden kennen und erwarb sich den Respekt einer Kultur, die gastfreundlicher, nachsichtiger und verspielter war als alle anderen, denen sie je begegnet war. Während sie ihre Tiere in einem Sturm verlor, ihr Pferd sich verletzte und ihr Hund einmal ein Schaf tötete, lernte sie den Wert von tierischen Begleitern kennen und erzählt, wie das Kamel ihr Leben rettete.

Das Playboy Magazin bezeichnete Tamar Valkenier als „Die abenteuerlichste Frau der Welt“ und sie gewann mit ihrem Vortrag 2023 den begehrten Preis für „Die beste Story“ bei den Discovery Days in der Schweiz. Im letzten Jahr erschien auch ihr erstes Buch im Edel Sports Verlag.

Sa, 01.02.2025 – 17:00 & 20:15 Uhr

Konzerthaus - Runder Saal
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14.00 €

„Tamar wächst mit ihrer Abenteuerlust und ihrer Neugierde auf das Unbekannte in extremen Situationen über sich hinaus – mental wie physisch.“

Miriam Lancewood

Tamar Valkenier

Tamar Valkenier wurde 1986 in den Niederlanden geboren. Im Jahr 2015 gab sie ihre vielversprechende Karriere als Kriminalpsychologin bei der niederländischen Nationalpolizei auf. Obwohl es ihr Traumberuf war, verspürte sie einen überwältigenden Drang, sich Zeit zu nehmen, um zu sehen, was das Leben sonst noch zu bieten hat. Als sie einmal angefangen hatte, stürzte sie von einem Abenteuer ins nächste. Fasziniert von traditionellen Lebensweisen besuchte sie die Rentierzüchter in der sibirischen Taiga, die Massai in Kenia und trainierte Überlebenstechniken mit den Ureinwohnern in den kanadischen Rocky Mountains. Sie verbrachte Wintersaisons mit Skitouren und Schlittschuhlaufen in Schwedisch-Lappland, durchquerte Island zu Fuß, lebte von der Natur in Neuseeland und kehrt regelmäßig zu den Adlerjägern in der Mongolei zurück. Tamar lebt ein bescheidenes Leben, ohne den Wunsch oder die Notwendigkeit nach „immer mehr“. Sie sagt oft, dass sie unter der Armutsgrenze lebt, aber fühlt sich reicher als je zuvor.

www.tamarvalkenier.nl


Das MUNDOLOGIA-Festival wird präsentiert von:

 

Hauptsponsor

 

Energie- & Umweltpartner