• Cewe
  • Euroairport
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Lexware
  • Energie- & Umweltpartner:
  • Badenova

HIKE TO HAPPINESS

Florian Astor:

Hike to Happiness

Neuseeland: Der Anfang von 8.500km Glück

Mehr als 8.500 km ist Florian gewandert. Den Anfang machte er auf dem Te Araroa Trail: Zu Fuß wanderte er von der Süd- zur Nordspitze Neuseelands und erlebte atemberaubende Natur und trostlose Einsamkeit. Totale Erschöpfung und liebevolle Gastfreundschaft. Mutlosigkeit und Grenzüberwindung. Am Ende stand schließlich die Erkenntnis, dass es nie ums Ankommen ging. Was als eine Outdoor-Challenge begann, wurde schnell zu etwas anderem: Eine Reise zu sich selbst voller Inspirationen und Erfahrungen, die seine Wahrnehmung, sein Denken und sein Handeln verändert haben.

Florian Astor plante einen sechswöchigen Urlaub zwischen zwei Jobs, doch sein Bedürfnis nach Veränderung und neuen Erfahrungen wuchs stetig. Schließlich kündigte er seinen Job als Abteilungsleiter bei der Lufthansa, gab seine Wohnung auf und trennte alle Sicherheitsleinen. Mit Rucksack und Zelt zog er los, anfangs für sechs Wochen, die sich in eine zweijährige Reise verwandelten. In diesen zwei Jahren durchquerte er Neuseeland, Südamerika, die Antarktis und den Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada, insgesamt über 8.500 Kilometer. Die Reise führte ihn vor allem zu sich selbst. Florian beschreibt die extremen Herausforderungen, die er bewältigte, die atemberaubende Natur, die Einsamkeit, Erschöpfung und Gastfreundschaft.

Erleben Sie den charismatischen Preisträger der Discovery Days (Schweiz) und El Mundo Festivals (Österreich) in seiner mitreißenden Präsentation einer äußerst persönlichen und bewegenden Geschichte.

So, 16.03.2025 – 18:00 Uhr

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 17.45 €

Florian Astor

Seine 15-jährige Konzernkarriere bei der Lufthansa begann Florian Astor, 1982 in Frankfurt am Main geboren, im Anschluss an sein BWL-Studium in Stuttgart. Er stieg schnell im Unternehmen auf und war mit 30 einer der jüngsten Abteilungsleiter im Konzern, zuständig für Vertrieb und Marketing. Mit 33 Jahren entschied Florian Astor sich für einen Jobwechsel im Sinne des nächsten Karriereschritts. Für die Zeit dazwischen plante er einen sechswöchigen Urlaub.

Aus dem geplanten Erholungsurlaub werden am Ende zwei Jahre. Mehr als 8.500 Kilometer ist er gewandert, hat dabei 250 Nächte im Zelt verbracht und 37 Staatsgrenzen passiert. Was als eine Outdoor-Challenge begann, wurde schnell zu etwas anderem: Eine Reise zu sich selbst voller Inspirationen und Erfahrungen, die seine Wahrnehmung, sein Denken und sein Handeln verändert haben.

Nach seiner Auszeit kommt der Wanderer Florian Astor nach Deutschland zurück, um ein paar Dinge zu organisieren und anschließend wieder loszureisen. Doch es kommt anders als geplant. Mit seiner neuen Offenheit und seiner unvoreingenommenen Neugier auf alles Neue zieht er genau das an: Neue Ideen, neue Menschen und verschiedenste Anfragen. Florian Astor entscheidet sich, vorerst in Deutschland zu bleiben. Er arbeitet heute als Unternehmer mit eigenem Startup, begeistert Menschen mit seinem Buch und inspiriert als Speaker zum “Mut zur Veränderung“. Dabei wird das Wandern immer ein wichtiger Teil seines Lebens sein.

www.florianastor.de