• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

Living Planet Talk

Martina von Münchhausen / Referentin für Tourismus des WWF Deutschland:

Living Planet Talk

Es geht um Alles – Jetzt oder nie.

Was können wir tun, um die Zerstörung unserer Erde aufzuhalten? Diese eine Frage, die die gesamte Menschheit betrifft. Können wir als Einzelne überhaupt etwas bewirken? Was wissen wir eigentlich über die Welt, in der wir leben? Der WWF gibt faszinierende Einblicke, um aufzuklären und Mut zu machen. Ein Vortrag über den Einklang von Mensch und Natur.

Mit eindrücklichen Bildern und Fakten gibt der WWF (World Wide Fund For Nature) Einblicke in den aktuellen Zustand unseres Planeten. Seit 1961 ist der WWF national und international im Einsatz: für die Bewahrung der biologischen Vielfalt, einem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und für einen lebendigen Planeten als Lebensgrundlage für uns und zukünftige Generationen.

Begleiten Sie uns auf eine spannende Multimedia-Reise durch unsere Welt! Tauchen Sie ein in das hochsensible Ökosystem der Natur, in dem alles miteinander verbunden ist und somit die Existenz des Ganzen ermöglicht. Lernen Sie, welche Rolle der Mensch in diesem System spielt, warum Naturschutz auch Schutz für die lokale Bevölkerung bedeutet und ein Leben im Einklang mit der Natur nichts mit „Verzicht“ zu tun hat.

Der WWF klärt nicht nur auf, sondern vermittelt Handlungskompetenzen, die jeder nutzen kann: auf Reisen, beim Einkaufen, zu Hause, beim täglichen Konsumverhalten. Jede bewusste Entscheidung zählt und jeder Einzelne zählt. Dabei vermittelt der WWF ebenfalls Einblicke in die Rolle von NGOs sowie seine eigene Arbeitsweise und Themenfelder, die weit über den Schutz von Tigern oder Orang-Utans hinausgehen.

Ihr Eintritt von 5 Euro kommt zu 100% dem WWF zugute!

präsentiert von:

WWF

Fr, 07.02.2020 – 17:30 Uhr

Konzerthaus - Konferenzräume, 2. OG
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 5.00 €


Dauer: ca. 1 Stunde