• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Energie- und Umweltpartner:
  • Badenova

OMAN & EMIRATE

Hardy Fiebig:

Oman & Emirate – Übermorgenland

Wanderdünen, Weihrauchbäume, Wüstensöhne und Wolkenkratzer

Hardy Fiebig ist in Kairo aufgewachsen, spricht Arabisch und ist ein begnadeter Erzähler. In seiner neuen, ebenso informativen wie unterhaltsamen  Live-Reportage zeigt der Orientexperte mit spitzbübischem, fotografischem Blick und rhetorischer Exzellenz die Golfregion zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen, Wüstensöhnen und Wolkenkratzern.

7000 Jahre weisen die archäologischen Spuren der Golfregion in die Vergangenheit zurück. Noch bis zu den ersten Ölfunden in den 1930er Jahren aber lagen Abu Dhabi und Dubai im Dornröschenschlaf. Was folgte, ist ein rasanter Aufstieg zur globalen Drehscheibe von Handel, Tourismus und Kultur. Heute ist die märchenhafte Glitzerwelt der Vereinigten Arabischen Emirate ein Synonym für Internationalität, Luxus und Big Business.

In seinem neuesten Vortrag „OMAN & EMIRATE – Übermorgenland“ erschafft Hardy Fiebig mit gewohnt hochwertiger Fotografie und mitreißender Erzählung ein Portrait vom Hochglanz-Gesicht des modernen Orients. Er erkundet Abu Dhabi, die Hauptstadt der Emirate, mit ihren Kulturtempeln und Mega-Events ebenso wie die Handelsmetropole Dubai auf ihrer permanenten Jagd nach Rekorden. Dabei blickt er auch hinter die Kulissen und lernt das Leben von Gastarbeitern und Glücksrittern, Schuftenden und Scheichs kennen.

Auch den kaum bekannten anderen fünf Emiraten des Staatenbundes, Fujairah, Ras al Khaimah, Ajman, Sharjah und Um al-Quwain begegnet er mit Kamera und Neugier, was ihm unerwartete Eindrücke einer alten Beduinenkultur und historischer Bauwerke, vom Handwerk der Perlenfischerei, von fruchtbaren Oasengärten und einsamen Gebirgswüsten schenkt.

So unterschiedlich die Vereinigten Arabischen Emirate und das Sultanat von Oman auch sein mögen, beide Länder sind faszinierende Reiseziele, die ohne jedes Bedenken besucht werden können. In einem Orient, der gegenwärtig einem politisch aufgewühlten Ozean ähnelt, gleichen sie Inseln der Stabilität und Sicherheit. Könnten sie ein Zukunftsmodell für den gesamten arabischen Raum, ein Übermorgenland sein?

Hardy Fiebig bereist den Orient seit 25 Jahren und bezeichnet ihn als „eine meiner drei Heimaten“. Mit spitzbübischem, fotografischem Blick und rhetorischer Exzellenz zeigt der Orientexperte die Golfregion – das Übermorgenland zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen, Wüstensöhnen und Wolkenkratzern.

So, 01.03.2020 – 11:00 Uhr

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14.85 €

Hardy Fiebig

Der Diplomingenieur für Tropische Agrarwissenschaften verbrachte seine Jugend in Kairo und arbeitet seit über 20 Jahren hauptberuflich als Autor, Fotograf und Moderator mit den Spezialgebieten Afrika und Arabien. Dank seiner Arabisch- und Kisuaheli-Kenntnisse und ungezählten Recherche- und Expeditionsreisen erhielt er tiefe Einblicke in die Kultur, Wirtschaft und Politik Afrikas und Arabiens. Neben zahlreichen Artikeln veröffentlichte er bisher fünf Bücher. Seine prämierten Live-Vorträge sind für Humor, fundiertes Wissen, sprühende Rhetorik und sensible Fotografie bekannt. Neben seiner publizistischen Tätigkeit ist Hardy Fiebig für verschiedene kenianische Provinzen im Tourismusmarketing tätig. Er lebt in Nairobi und Köln.

www.hartmut-fiebig.de