• Canon
  • Cewe
  • Euroairport
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

Visual Dreams and Intense Curiosity

Ausstellung von David Doubilet

JÄGER DES LICHTS

Ausstellung von Ingo Arndt, David Hettich, Markus Mauthe, Bernd Römmelt & Florian Schulz

SWISS NATURE

Ausstellung von Martin Mägli

Einzigartige Fotografien bestaunen

Die MUNDOLOGIA präsentiert jedes Jahr hochwertige Foto-Ausstellungen im Konzerthaus. Der Eintritt zu den Ausstellungen ist mit einem Festival-Ticket kostenfrei. Wenn Sie nur die Foto-Ausstellungen und die Messe besuchen möchten, können Sie für 5 Euro ein Messeticket an der Festivalkasse erwerben. Die Öffnungszeiten sind:

  • Freitag, 29.1.2016: 17 Uhr bis 21 Uhr
  • Samstag, 30.1.2016: 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Sonntag, 31.1.2016: 11 Uhr bis 19 Uhr

Auf folgende Ausstellungen dürfen Sie sich freuen:

Visual Dreams and Intense Curiosity

David Doubilet

In Zusammenarbeit mit NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND zeigt die MUNDOLOGIA im Konzerthaus eine beeindruckende Retrospektive des weltbekannten Unterwasserfotografen.

Mehr als die Hälfte seines Lebens verbrachte Doubilet eigenen Angaben zufolge im Wasser. Der 1946 in New York City geborene NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotograf begann während eines Sommerlagers eher zufällig mit dem Tauchen. Das Leben unter Wasser hat ihn fortan nicht mehr losgelassen. Es folgten fünf Jahrzehnte voller Abenteuer und fotografischer Experimente. Seine Reportage-Reisen und Expeditionen haben ihn in alle Gegenden dieser Welt geführt: von den kalten dunklen Polarmeeren bis zu den Traumrevieren der Karibik.

LIVE-VORTRAG mit David Doubilet:

David Doubilet wird am 29. Januar um 17 Uhr seinen Vortrag „Coral Kingdoms and Empires of Ice“ zeigen. Erstmals dürfen wir somit einen internationalen Fotograf der Weltelite begrüßen. Die Anzahl der Plätze ist sehr begrenzt. Zum Vortrag

JÄGER DES LICHTS

Abenteuer Naturfotografie: Ingo Arndt, David Hettich, Markus Mauthe, Bernd Römmelt, Florian Schulz

Immer auf der Jagd nach dem perfekten Licht, dem perfekten Moment: Fünf der renommiertesten Naturfotografen Deutschlands haben ihre besten Arbeiten ausgewählt und präsentieren diese als Ausstellung und Vortrag auf dem MUNDOLOGIA-Festival 2016.

Versteigerung

Alle Bilder der Ausstellung werden am Sonntag, 31. Januar um 18 Uhr vor Ort versteigert. Der gesamte Erlös kommt der Himalaya-Hilfe Freiburg für die Erdbebenopfer Nepals zu Gute. Alle Bilder wurden von den Fotografen honorarfrei zur Verfügung gestellt und von CEWE produziert und gespendet.

Signierstunde: Samstag & Sonntag, 15 Uhr

Die fünf Fotografen stehen am Samstag und Sonntag jeweils ab 15 Uhr für Fragen zur Verfügung und signieren ihr Buch „Jäger des Lichts“.

SWISS NATURE

Martin Mägli

Martin Mägli gehört als preisgekrönter Natur,- und Landschaftsfotograf zu den bekanntesten der Schweiz. Obwohl Martin sehr gerne in fremden Ländern unterwegs ist, hat sich der Schwerpunkt seiner Arbeit in den letzten Jahren sehr stark auf seine Heimat konzentriert.

Gerade diese Bilder zeigen aber in beeindruckender Weise, dass spektakuläre Bilder nicht nur in exotischen Landschaften und bei wenig bekannten Tieren entstehen können. Die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Fachlabor Bühler zeigt einige dieser Landschafts,- Tier und Detailbilder aus der Schweiz, welche in den letzten Jahren entstanden sind.

FREIBURGER JUGENDFOTOPREIS 2015

Wettbewerbsthema: „Best of“

Die Begeisterung für Fotografie bei Kindern und Jugendlichen wecken - das ist das Anliegen des Wettbewerbs für Nachwuchsfotografen aus der Region.

 

Mitmachen können Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre.

Infos zur Teilnahme: www.fjfp.de