• Cewe
  • Euroairport
  • Olympus
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Badenova

WORLD PRESS PHOTO | Ausstellung erstmals in Freiburg!

Welt-Pressefoto des Jahres 2019: „Crying Girl on the Border“. Mitten in Trumps Bestrebungen, die Kinder von illegalen Einwanderern von ihren Müttern und Vätern zu trennen, bricht die kleine Yana aus Honduras in Tränen aus, als ihre Mutter Sandra Sanchez am 12. Juni 2018 in McAllen, Texas, von einem US-Grenzschutzbeamten durchsucht wird. © John Moore, Getty Images


The Disappearance of Jamal Kashoggi. Ein unbekannter Mann versucht, Medienvertreter am 15. Oktober 2018 aufzuhalten, als saudische Ermittler im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul, Türkei, ankommen. Die Aufregung ist Folge einer wachsenden internationalen Empörung aufgrund des Verschwindens des Journalisten Jamal Khashoggi. Wenig später gestand Saudi-Arabien die Tötung des Journalisten. © Chris McGrath, Getty ImagesColombia, (Re)Birth. Die Brasilianerin Yorladis ist zum sechsten Mal schwanger, nachdem fünf weitere Schwangerschaften in ihren FARC-Jahren abgebrochen wurden. Sie sagt, dass sie es geschafft hat, die fünfte Schwangerschaft bis zum sechsten Monat vor ihrem Kommandanten zu verstecken, indem sie lose Kleidung trug. Yorladis und ihre Partnerin leben in einem Haus in einem Zwischenlager in Colinas. © Catalina Martin-Chico, PanosAkashinga - the Brave Ones. Petronella Chigumbura (30), Mitglied einer rein weiblichen Anti-Wilderer-Einheit namens Akashinga, nimmt im Juni 2018 im Phundundu Wildlife Park, Simbabwe, am Stealth- und Tarnungstraining teil. © Brent Stirton, Getty Images

Exhibition 2019

Ausstellung vom 9. bis 28. Januar 2020
Zum ersten Mal in Freiburg!

Meckelhalle (Sparkasse), Kaiser-Joseph-Str. 186-192, Freiburg
Eintritt frei

Die World Press Photo Exhibition ist die Wander-Fotoausstellung zu dem weltweit größten und renommiertesten Wettbewerb für Pressefotografie. Alljährlich zeichnet die World Press Photo Foundation die besten Pressefotos der Welt aus acht Kategorien aus: Allgemeine Nachrichten, Spot-News, Zeitgenössische Themen, Portraits, Natur, Sport, Umwelt und langfristige Projekte. Ihre Mission ist es, seit 1955 „hohe professionelle Standards im Fotojournalismus aufrechtzuerhalten und für einen freien und uneingeschränkten Informationsaustausch einzutreten“. Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 4.738 Fotografen aus 129 Ländern mit 78.801 Fotos an dem Wettbewerb.

Die ausgezeichneten Fotos beleuchten auf sehr eindrückliche Weise aktuelle Themen, die uns hier ebenso betreffen und beschäftigen wie viele andere Menschen auf dem ganzen Globus. Meeresschutz, Klimawandel, politische Konflikte, gesellschaftliche Veränderungen - zu sehen sind intensive, erstaunliche, bedrückende und aufrüttelnde Momentaufnahmen einer Welt, die sich unaufhörlich wandelt und uns alle vor große Herausforderungen stellt.

Auf Einladung der MUNDOLOGIA wird die berühmte World Press Photo Exhibition im kommenden Jahr erstmals nach Freiburg kommen. Anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums Freiburg 2020 und mit Unterstützung der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, der FWTM und der Badischen Zeitung wird sie im Januar 2020 drei Wochen lang in der Meckelhalle Freiburg zu sehen sein und die prämierten Bilder aus dem Wettbewerb 2019 zeigen.

Die World Press Photo Exhibition wird weltweit unterstützt von der Niederländischen Postleitzahlen-Lotterie.

Informationen finden Sie unter worldpressphoto.org und unter folgenden MUNDOLOGIA-Kanälen:

Weitere Programminformationen folgen demnächst.