Partner und Tobias Hauser präsentieren

 

Hauptsponsor:

Newsletter & Facebook:

Alle Infos rund um die MUNDOlogia per Mail:

Werde MUNDOlogia-Fan: Empfehle dieses Event:
MUNDOlogia teilen

Aktuelles

So. 2. November 2014

14.30 Uhr, Kultur- & Bürgerhaus Denzlingen
NORWEGEN


18 Uhr, Kultur- & Bürgerhaus Denzlingen
GTA - Zu Fuß durch die ALPEN

Service-Links

 


Alternative content

MUNDOlogia-Festival Freiburg

Die MUNDOlogia-Macher

MUNDOlogia-Team

Wer steckt eigentlich hinter der MUNDOlogia? Hier wollen wir uns kurz bei Ihnen vorstellen. Wir alle sind selbst weit gereiste Globetrotter, waren in Europa, Amerika, Asien, Afrika, Ozeanien, Mikronesien und sogar am Südpol unterwegs. Darüber hinaus verbindet uns die Liebe zur Natur, Fotografie, das Interesse an fremden Ländern und Kulturen und die Begeisterung für den Bergsport.

Wir wollen Fotografen, Journalisten und Abenteurern eine professionell organisierte Plattform bieten, wo sie ihre Reportagen zeigen können und garantieren unserem Publikum ausgezeichnete Vorträge. Wir wollen das Verständnis für andere Kulturen und Lebensweisen fördern. Wir wollen auf bedrohte Lebensräume aufmerksam machen und stellen Ihnen Umweltorganisationen und -aktivisten vor. Und wir wollen Ihnen mit der neuen MUNDOlogia-Messe einen hervorragenden Rahmen für Austausch, Information und Beratung rund um die Themen Reise, Outdoor, Medien und Fotografie bieten.

Trotz unserer sorgfältigen Vorbereitungen wäre die MUNDOlogia ohne das Engagement einer ganzen Schar von MUNDOlogia-Helfern, die an den Festival-Tagen und während den Veranstaltungen der Reihe das Organisationsteam unterstützen, nicht realisierbar. Dafür danken wir ihnen ganz herzlich!


Tobias Hauser

Tobias Hauser, Gründer des Freiburger MUNDOlogia-Festivals, lebt und arbeitet als freier Fotograf, Buchautor und Reisejournalist in Freiburg im Breisgau. In die Ferne zog es ihn direkt nach der Schulzeit. Er bereiste die USA, Kanada und paddelte den Yukon entlang. Er ließ sich auf einer einsamen Insel im Pazifik aussetzen und bestieg aktive Vulkane in Kolumbien, Ecuador und Bolivien. Später folgten Reisen nach Asien und in den Südpazifik. 1994 begann er an der PH in Freiburg Mathematik und Sport auf Lehramt zu studieren. Nach dem Examen erhielt er seinen ersten großen Foto-Auftrag: Kuba portraitieren.

Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Buchverlagen (u.a. Geo-Buchreihe, Bruckmann, Stürz, Kunth, Rosenheimer, Karl Baedeker) und Magazinen (wie z.B. in Geo-Saison, HB Bildatlas, abenteuer und reisen, ADAC spezial) veröffentlicht. Neben Länderportraits arbeitet er unter anderem auch an Industrieaufträgen, Firmenporträts und Imagebroschüren. Tobias Hausers Arbeiten werden von laif, einer international agierenden Agentur für Photos und Reportagen, vertreten. Zudem ist er Mitglied der Gesellschaft für Bild und Vortrag. Einblicke in seine Arbeit gibt die Webseite www.tobias-hauser.de und www.magiederhabanos.de


David Hettich

David Hettich ist ebenfalls seit Anfang an dabei. Beim ersten Festival zunächst als Berater und Techniker eingesetzt, ist er seit dem zweiten MUNDOlogia-Festival Mitveranstalter. Mit seiner Medienagentur "Hettich Medien" ist er für die Bereiche Werbung, Konzeption und Technische Durchführung zuständig. David Hettich wurde als echter Schwarzwälder 1981 in Schramberg geboren. Mit 13 Jahren hat er seine Begeisterung für einen Sport entdeckt, der seither seinen beruflichen und privaten Werdegang bestimmt: Tauchen.

Als Taucher, Unterwasserfotograf und Kameramann hat er über 2500 Tauchgänge in allen Ozeanen unserer Erde absolviert und berichtet in seinen Live-Reportagen auch dem Vortrags-Publikum davon. Er tauchte mit Weißen Haien vor Südafrika, ging in Asien auf die Suche nach den kleinsten Seepferdchen unserer Erde und porträtierte die größten Fische der Welt: Walhaie vor den Galapagos-Inseln. Auch er ist berufenes Mitglied der Gesellschaft für Bild und Vortrag und Mitglied in der "Ocean Geographic Society". Unter www.david-hettich.de können sie Eindrücke von seiner Arbeit erhalten.


Johanna Schedlbauer

Johanna Schedlbauer studierte an der Universität in Klagenfurt im Bachelorstudiengang Angewandte Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kulturmanagement und schrieb ihre Abschlussarbeit über die MUNDOlogia. Anschließend studierte sie in Ludwigsburg im Masterstudiengang Kulturmanagement und Kulturwissenschaften. Seit 2011 ist sie freiberuflich für die MUNDOlogia tätig und unterstützt das Team im Bereich Marketing/Sponsoring und Organisation. Sie ist vor allen Dingen für die Betreuung und Akquise der Sponsoren und Kooperationspartner zuständig und hilft bei der Organisation des Festivalprogramms.

Kontakt: schedlbauer@mundologia.de


Janine Böhm

Janine Böhm gehört als freie Mitarbeiterin seit dem ersten MUNDOlogia-Festival zum Team. Sie hat in Freiburg Sozialpädagogik studiert und entdeckte in dieser Zeit auch ihre Lust am Reisen und Schreiben. Begeistert war sie vor allem von Mittelamerika und Neuseeland, wo sie mehrere Monate verbrachte. Sie schreibt Texte für Bildbände, Reise- und Outdoor-Magazine sowie Werbebroschüren für Reiseveranstalter.

Im MUNDOlogia-Team ist sie für alle schriftlichen Beiträge zuständig. Sie überarbeitet das Infomaterial der Referenten für Webseite und Programmheft, schreibt Pressetexte zu den Veranstaltungen und Portraits über die Stars der Reihe und des Festivals. Kontakt: boehm@mundologia.de


Inga May

Inga May studierte physische Geographie an der Ludwig-Maximilians Universität in München und spezialisierte sich mit Ihrer Promotion auf die Erforschung der Polargebiete. Heute arbeitet sie als Wissenschaftlerin für verschiedene Forschungsprojekte am Alfred-Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung. Durch Ihren Beruf und ihre Leidenschaft zur Natur und dem Reisen war Inga bereits viel in der Welt unterwegs, und kam durch einen Zufall 2008 zur MUNDOlogia. Seither war sie in fast jedem Jahr dabei und half bei der Durchführung mit.

Nachdem sie 2013 ein Fernstudium zum Journalismus abgeschlossen hat, arbeitet sie ganzjährig als freie Mitarbeiterin für die MUNDOlogia. Sie ist dabei für verschiedene Themenbereiche zuständig, darunter Presse, Social Media und der Website.

Kontakt: may@mundologia.de


Simon Straetker

Simon Straetker ist ein junger Filmemacher, Fotograf und Umweltschützer aus dem Schwarzwald. Seit 2013 ist er im Mundologia-Team für die Bereiche Multimedia und Filmproduktion zuständig. Seine große Leidenschaft für das Reisen, entdeckte der 20-jährige schon in jungen Jahren und so verschlug es ihn bereits in Länder wie Südafrika, Neuseeland, Indien oder Serbien. Zusammen mit Saskia Bauer und Jule Holland, wird er in dem Mundologia-Vortrag "Entdecke die Welt" im März 2014 von einigen dieser Reisen berichten. Zusammen mit anderen Gleichgesinnten aus Europa gründete Simon im Jahr 2012, das internationale Jugendnetzwerk für Umweltschutz "Pangaea Project e.V.", in dem er sich für die Umweltschutzbildung und Umweltkommunikation bei Jugendlichen engagiert.

Auch seine Arbeit als Filmemacher begann er bereits in jungen Jahren. 2013 erhielt er dafür unter anderem den Jugendfilmpreis Baden Württemberg in der Kategorie "Beste Kamera". Als Mitgründer der Filmagentur "FairFilm Productions" setzt sich Simon außerdem dafür ein, NGO's und gemeinnützige Vereine mit professionellen Filmen zu unterstützen. Auf dem Mundologia-Festival 2014 wird Simon seine wertvollsten Erfahrungen als Filmemacher in dem Workshop "77 Tipps für den eigenen Kurzfilm" preisgeben.


Nicola Stibert

Nicola Stibert kümmert sich um die MUNDOlogia-Tickets - alle Online-Bestellungen, Kartenanfragen und Sonderwünsche landen auf ihrem Schreibtisch. Sie ist zudem Ansprechpartnerin für unsere Vorverkaufsstellen. Nicola Stibert ist selbst weit gereist, war monatelang in ihrem Lieblingsland Neuseeland unterwegs und hat vor kurzem mit der Filmkamera eine Antarktis- und Südamerika-Expedition begleitet. Seit dem ersten MUNDOlogia-Festival ist sie der ruhende Pol in der Festivalhektik.