• Cewe
  • Euroairport
  • Sparkasse
  • World Insight
  • präsentieren:
  • Hauptsponsor:
  • Lexware
  • Energie- & Umweltpartner:
  • Badenova

ALEX HUBER „HUBERBUAM“ LIVE

Das Highlight zur Eröffnung des MUNDOLOGIA-Festivals 2025: Jetzt die besten Plätze sichern!


Alexander Huber „Huberbuam“:

Zeit zum Atmen

Grenzgänge in der Welt der Berge

Alexander Huber, der jüngere der berühmten „Huberbuam“, bewegt sich in Grenzbereichen der vertikalen Welt, im elften Grad alpiner Wände wie auch an den großen Bergen der Welt. Der Extremkletterer zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus, zeigt extremes Freiklettern in den Alpen, auf Sardinien wie auch in der Kälte und dünnen Luft der großen Höhe an den wilden Bergen Pakistans. Die unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und Musik sind ein Erlebnis der besonderen Art.

Totgeglaubte leben länger – eine Metapher, die den Alpinismus der späten 80er Jahre treffend beschreibt. Als die Bergwelt scheinbar erobert schien, erwachte eine neue Generation von Kreativkletterern, allen voran die Huberbuam. Für sie ist Alpinismus mehr als das Erreichen eines Gipfels; es ist der Weg selbst, der zählt. Mit beeindruckender physischer und psychischer Belastung erklimmen sie Wände und Grate, meistern extreme Bedingungen und zeigen, dass die Herausforderung im „Wie“ liegt. Alexander Huber nimmt sein Publikum mit auf eine visuelle Reise durch spektakuläre Berglandschaften – vom Karakorum bis zum größten Überhang Europas auf Sardinien. Dabei teilt er nicht nur seine Abenteuer, sondern auch seine Reflexionen über das Leben und die Bedeutung von Kreativität, Disziplin und gemeinsamen Zielen. Die Passion für die Berge wird zur Metapher für persönliche Entwicklung und Selbstüberwindung. Es geht nicht darum, den Berg zu bezwingen, sondern das eigene Ich zu meistern – eine Lehre, die weit über die Berggipfel hinausreicht.

Präsentiert von:

Do, 30.01.2025 – 19:30 Uhr

Konzerthaus, Rolf Böhme Saal
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 19.50 €

Alexander Huber

Der 1968 geborene staatlich geprüfte Bergführer zog es 1998 vor, seine wissenschaftliche Laufbahn als Physiker an den Nagel zu hängen und einem unbekannten Weg in die Bergwelt zu folgen. Das Bergsteigen in jeder seiner Formen in den verschiedensten Ländern der Erde ist seine Passion. Durch Kraft und Wille konnte er sich seitdem immer wieder neue Träume erfüllen. Der elfte Grad im Sportklettern, die erste Routen des elften Grades in alpinen Wänden, die Freikletterrouten und Speed-Rekorde an den Bigwalls des Yosemite, die erste Rotpunktbegehung der weltberühmten Eternal Flame am Nameless Tower, die Erstbegehung der Westwand des Siebentausenders Latok II und die Free-Solo-Begehung der Direttissima an der Großen Zinne sind die Eckpunkte seines Lebens als Bergsteiger.

www.huberbuam.de


Das MUNDOLOGIA-Festival wird präsentiert von:

 

Hauptsponsor

 

Energie- & Umweltpartner